signals Open Studios – Design für ein Transformation Lab in Berlin

PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_01_BFG.jpg

Wenn ein Versicherungskonzern wie die Signal Iduna eine neue Marke – "signals" – launcht, dann braucht diese Marke, die Köpfe, Netzwerke und Ideen dahinter, ein gutes Zuhause.

Wir durften das Interior Design der signals Open Studios entwickeln – in bester PRINZTRÄGER-Manier „user-focused“ – nahe an den Nutzer*innen und Stakeholdern. In Workshopformaten haben wir die Konzeption erarbeitet und den räumlichen Transformationsprozess begleitet. Entstanden ist ein über 500 m² großer, einladender und multifunktional genutzter Innovationshub mitten in "Mitte“.

  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_02_BFG.jpg
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_03_BFG.jpg
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_06_BFG.jpg
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_04_BFG.jpg
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_06_BFG.jpg
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_05_BFG.jpg

Eckdaten zum Projekt

Kunde

signals Open Studios

Ort

Berlin

Fläche

520 m²

Veröffentlicht in

High On Office Design (2020)
100 Working Spaces –100 Häuser (2019)
t3n Magazin (2018)

Treppenhaus und Dekorationsdetails

Mitten im Berliner Start-Up-Ökosystem wachsen in den Open Studios innovative Ideen für den Konzern. Dies spiegelt sich auch im Gestaltungskonzept wider: Fokus-Arbeitsplätze, Co-Working und flexible Eventflächen bieten eine große Bandbreite.

Neon Signs
PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_09_BFG.jpg
Farbakzente und Blumendeko
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_12_BFG.jpg
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_13_BFG.jpg
  • PRINZTRAEGER_SignalsOpenStudios_14_BFG.jpg