URBAN URTYP
VERANSTALTUNGSARCHITEKTUR | BÜHNENBILD

Für eine Konzertreihe in einer Kirche entwickelten wir gemeinsam mit der Designerin Franziska Clauberg einen temporären Veranstaltungskubus. 240 Quadratmeter durchsichtige PVC-Lamellen an einer Trägerkonstruktion lassen einmal im Monat mitten im Kirchenschiff einen intimen Konzertraum entstehen. Was setzt man der großen Geste entgegen, wenn man sich mitten in ihr befindet? Die abstrakt-kubistische Architektur der Kirche wird nicht ausgeblendet, sondern unterstrichen: Banale Alltagsmaterialien kontrastieren mit sakraler Architektur.

Ort: Bochum
Auftraggeber: Christuskirche Bochum