POTTSPOTTING ANALOG
INTERAKTIVER STAND | POP-UP-SHOP | LOCATION-SCOUT

Die Website www.pottspotting.de stellt als Reiseführer für die eigene Region gute Orte im Ruhrgebiet vor. Für den Auftritt auf Messen, Ausstellungen und Veranstaltungen haben wir pottspotting aus dem virtuellen Raum in die Realität geholt. Auf einem interaktiven Stand gibt ein "Location-Automat" Tipps, welche Läden, Restaurants etc. es im Pott zu entdecken gilt. Das intuitiv bedienbare Interface erlaubt es, zu Städten oder Kategorien Informationen abzurufen, sich überraschen zu lassen oder auch selbst Vorschläge zu machen. Fünf Paravents symbolisieren als "Legende" des Automaten die Themenbereiche der Website und dienen gleichzeitig als flexibel montierbare Raumtrenner. Drei aus dem gleichen Bausatz bestehende und unkompliziert zusammen zu steckende Systemmöbel bieten UnternehmerInnen die Möglichkeit, sich und ihr Projekt im Rahmen des Eventformates individuell und "zum Anfassen" zu präsentieren. So wird aus dem virtuellen Ruhrgebietsführer ein analoges Erlebnis.

Ort: Veranstaltungen, Festivals und Museen im ganzen Ruhrgebiet
Auftraggeber: Internetblog www.pottspotting.de