ALTHOFF-JAHR DINSLAKEN
AUSSTELLUNGSDESIGN | SZENOGRAFIE

Mit dem durch uns konzeptionell und gestalterisch betreuten "Althoff-Jahr 2014" in Dinslaken soll Friedrich Althoff, ein preußischer Kulturpolitiker, gewürdigt und wieder bekannt gemacht werden. Einen wichtigen Baustein des Projekts bildet die "Althoff-Box", ein mobiles Museum in einem umgebauten Container, das seit Februar 2014 durch die gesamte Stadt tourt. Wir haben das Ausstellungsdesign und die szenografische Gestaltung übernommen.
Den Besucherinnen und Besuchern wird informativ und emotional ansprechend vermittelt, was den Visionär Althoff ausgemacht hat und wo sich seine Charakteristika im heutigen Dinslaken wiederfinden.
Die mobile Ausstellung steht an wechselnden öffentlichen Plätzen, aber auch auf Schulhöfen und bei Veranstaltungen wie z.B. der Extraschicht. Sie stellt Friedrich Althoff und die ihn auszeichnenden Attribute vor und setzt sie mit dem heutigen Dinslaken in Beziehung: tolerant, vernetzt, eigensinnig, visionär.
Für das Projekt haben wir unsere Freunde von der Bande – Für Gestaltung! ins Boot geholt. >> Mehr zum Gesamtprojekt: hier klicken. <<

Ort: Dinslaken
Auftraggeber: Stadt Dinslaken